Meymeh

Die Kleinstadt Meymeh (Meimeh) liegt etwa 100 Kilometer nördlich von Isfahan und ist bei Teppichkennern bekannt für Ihre Handwerkskunst. Ihre Muster erinnern an die Herati-Muster der Bidjar-Teppiche. Der Rhombus fällt hier meist größer aus und wird über das gesamte Innenfeld des Teppichs verteilt oder von ein kleines rhombenförmiges Zentralmedaillon begleitet.

Die Farben fallen überwiegend rot bis dunkelrot aus. Sehr selten und bei Sammlern sehr begehrt sind die blauen und beigen Exemplare.  Die Knotendichte beträgt ca. 180.000 - 250.000 Knoten / m².



Artikel 1 - 2 von 2